"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

iBook mit Intel Prozessor ?

Mupf 13.03.2006 - 14:09 1090 8
Posts

Mupf

user
Avatar
Registered: Sep 2001
Location: serverfarm
Posts: 1679
hi,

mit dem kürzlich eröffneten sturm auf die dual-core notebooks, zusammen mit dem umstieg apples auf intel-prozessoren, stellt sich mir (oder vielleicht auch anderen :D ) natürlich die frage, ob es nicht ein solches intel-apple-notebook sein soll.

die derzeit einzige möglichkeit besteht hier im macbook pro, welches ich persönlich als ausserhalb jeglicher budgetmöglichkeiten sehe (ab ~1950€ im apple education store), was auch sicher nicht nur mir so geht.

bei ein wenig herumgooglen bin ich dann auf diesen, sicher nicht aktuellen (13.02.2006), artikel gestoßen, welcher auf eine vorstellung eines intel-iBooks am ersten april spekuliert, jedoch ohne jegliche offizielle stellungnahme seitens apple.

gibt es hier vielleicht schon nähere informationen oder ähnliche gerüchte bezüglich eines iBook-nachfolgers ?

Artikel bei Macworld UK

mfg

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11154
geben wird es sicher... der zeitpunkt steht halt noch aus.

aber ich würd die intel-macs sowieso noch ein wenig reifen lassen... nicht dass die hardware nicht überzeugen würde, das problem is eher noch die software.

BiOs

OC Addicted
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: 7400
Posts: 2902
hattest schon mal nen apple?
lt. gerüchteküche ->
möglicher erscheinungstermin anfang april
12 und 14" fallen, es wird nur noch ein 13,3" widescreen geben
einsteigermodell mit singlecore, dualcore gegen aufpreis möglich, intel gma950 grafik, evtl. integrierte isight und frontrow....naja, mehr wissma in ca. 3 wochen :)

whitegrey

Wirtschaftsflüchtling
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: 95% Wien 5% Linz
Posts: 6828
würd zumindest bis 1. April warten... kein Scherz ;)

ist zwar nicht fix, dass da die neuen iBooks vorgestellt werden aber immerhin ein Tipp (30. Gebutstag von Apple :)), EOL sind sie anunfürsich noch nicht aber Hardware wird wohl den neuen Minis entsprechen...

Mupf

user
Avatar
Registered: Sep 2001
Location: serverfarm
Posts: 1679
Zitat von BiOs
hattest schon mal nen apple?
lt. gerüchteküche ->
möglicher erscheinungstermin anfang april
12 und 14" fallen, es wird nur noch ein 13,3" widescreen geben
einsteigermodell mit singlecore, dualcore gegen aufpreis möglich, intel gma950 grafik, evtl. integrierte isight und frontrow....naja, mehr wissma in ca. 3 wochen :)

nein hatte noch keinen apple :)

das 13,3" widescreen würde schon was hermachen, das ganze minus intel grafik + irgendein ati/nvidia grafikchip und das ganze wäre höchst attraktiv, sofern der preis stimmt natürlich.

aber wie bereits erwähnt, warten wirs ab :p

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11154
Zitat von Mupf
nein hatte noch keinen apple :)

das 13,3" widescreen würde schon was hermachen, das ganze minus intel grafik + irgendein ati/nvidia grafikchip und das ganze wäre höchst attraktiv, sofern der preis stimmt natürlich.

aber wie bereits erwähnt, warten wirs ab :p

naja, lieber den intel-chipsatz der nicht viel strom braucht wie so was unnützes wie X300 z.b.

fürs gamen kauft ma sie eh ka ibook... da kauft ma sie irgend an aufgeblasenen 15,4 acer mit x700...

Mupf

user
Avatar
Registered: Sep 2001
Location: serverfarm
Posts: 1679
Zitat von Master99
naja, lieber den intel-chipsatz der nicht viel strom braucht wie so was unnützes wie X300 z.b.

fürs gamen kauft ma sie eh ka ibook... da kauft ma sie irgend an aufgeblasenen 15,4 acer mit x700...

leider gibt es zwischen wordpad und gamen noch ein paar abstufungen :rolleyes:

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11154
Zitat von Mupf
leider gibt es zwischen wordpad und gamen noch ein paar abstufungen :rolleyes:

bei photoshop bringts ma nix
bei cubase/logic/protools bringts ma nix
bei div. officesoftware bringts ma nix

bei 3dmax und ähnlichen bringts was... wobei i sowas auf an klanen laptop nit wirklich machen möcht.

bei multimedia-sachen (h.264 decoding) bringts was, ja, das is bisher das "sinnvollste" wsa mir eingefallen ist.

hab ich was vergessen?

btw.: ich geh mal davon aus, dass die IntelG900 für den normalen Aqua-Desktop schnell genug is.

Mupf

user
Avatar
Registered: Sep 2001
Location: serverfarm
Posts: 1679
Zitat von Master99
bei photoshop bringts ma nix
bei cubase/logic/protools bringts ma nix

bei photoshop und cubase bringts dir nix wenn du den vollen arbeitspeicher anstatt arbeitspeicher minus grafikspeicher zur verfügung hast ?

256 farben freihandmalen und sinewaves ? :confused:

EDIT: anyways, will hier keinen kleinkrieg vom zaun brechen.
fakt ist dass es genug gebiete gibt wo ein ati/nvidia grafikchip sinn macht und es bleibt zu hoffen, dass diese option angeboten wird.

selbstverständlich gibt es genau so anwendungsgebiete bei denen die shared memory grafik mehr sinn macht, soll ja jeder bedacht werden :D

hoffen wir das beste für 1. april
Bearbeitet von Mupf am 15.03.2006, 10:44
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz