"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[CeBIT 2012] Tagebuch: Tag 2

mat 07.03.2012 15436 6
cebit-tagebuch-tag-2-teaser_176381.jpg
Mit nicht einmal vier Stunden Schlaf und einem vollen Terminkalender ging es in den zweiten Tag der CeBIT 2012. Heute war offiziell Einlass für die Messebesucher und dementsprechend hieß es durchdrängeln, anstellen oder gleich flüchten. Als wäre es hier gestern noch nicht anstrengend genug gewesen!

Der Messeservice von overclockers.at war heute für unseren treuen User ftp unterwegs und hat tatsächlich beim Grafikkartenhersteller AFOX vorbeigeschaut. Im klitzekleinen Stand befand sich ein junger Asiate, der außerordentlich überrascht war, dass die Presse so spezielles Interesse an ihnen hatte. Nach einem kleinen Plausch beantwortete man uns auch gerne die offene Frage, weshalb AFOX es noch nicht auf den europäischen Markt geschafft hat. Es hieß, dass man einfach noch nicht soweit sei, aber prinzipiell alles in Planung ist. Man würde sich allerdings gerne bei uns melden, wenn man Neues dazu weiß und eine Distribution hierzulande am entstehen ist. Das ist gut zu wissen, denn wenn man sich diese Single-Slot HD 7850 so anschaut, dann denken wir, dass da noch einiges Gutes von dem Neueinsteiger kommen könnte.

click to enlarge
AFOX HD 7850: Der erste Single-Slot-Kühler für AMDs neue Grafikkartengeneration.


Aber das ist noch nicht alles. AFOX ist ebenfalls für die erste performante Low-Profile-Grafikkarte bekannt. Es handelt sich um eine HD 6850. Nicht schnell genug? Auch hier will der junge Hersteller noch nachlegen. In naher Zukunft soll nämlich auch eine kompakte HD 7850 herauskommen, die im Markt ebenfalls einzigartig sein wird. Übrigens hat man auch mit Tahiti und Co experimentiert - keine Chance, die Chips werden einfach zu heiß für alternative Kühllösungen.

click to enlarge
DirectX 11 in Low-Profile: AFOX hat eine HD 6850 (siehe Bild), bastelt aber schon an einer HD 7850


Den restlichen Tag gab es wieder eine Extraportion Intel für uns. Zuerst stand ein Interview mit Christian Anderka auf unserer Liste, den wir zum Thema Fertigungsprozesse löchern konnten und damit Opfer unserer mittlerweile jahrelangen Jagd nach Antworten auf unsere zig Overclocking-spezifischen Fragen wurde. Dieses Mal konnten wir wieder ein paar einleuchtende Fakten erfahren, um das Puzzle zum Potenzial einer CPU zumindest irgendwann einmal in ferner Zukunft vollends zu verstehen. Wir haben allerdings das Gefühl, dass das noch eine Weile dauern wird.

Deutlich einfacher gestrickt war da schon die anschließende Pressekonferenz zum Thema Ultrabooks und Xeon E5-Prozessoren. Beides wurde heute offiziell gelaunched, aber trotzdem nur sehr oberflächlich behandelt. Während wir bei den brandneuen Sandy Bridge-E-Achtkernern wenigstens relative Performanceangaben bekommen haben, wissen wir bei den Ultrabooks nicht einmal, auf welchem Chipsatz diese aufbauen. Dafür sind wir jetzt bestens informiert, was der (vorher noch nie gehörte) weltberühmte Designer Michael Michalsky als Notebooktasche empfiehlt. Selbstverständlich seine eigenen Entwürfe zum läppischen Preis von 700+ Euro.

click to enlarge
Michael Michalsky kümmert sich um die luxuriösen Notebooktaschen für Ultrabooks. Aber was sind Ultrabooks eigentlich?


Nachdem mir langsam die Augen während dem Tippen zufallen und ich ohnehin nur mehr garstige Sätze im Sinne habe, sollten wir diesen Tag endlich beenden (und diesen Artikel in keinem Fall mehr durchlesen, sondern einfach nur posten). Er war in jedem Fall interessanter als gedacht, aber auch wieder anstrengender als geplant. Dafür hatten wir eine Menge tolle Termine, bei denen wir erklären konnten, was overclockers.at überhaupt ist: Ein Haufen voller Geeks, die was auch immer für einen Haufen voller Geeks machen. Also eigentlich nur ein Haufen voller Geeks!

click to enlarge
WTF?! Eine "Bloghütte"? Come on ...

click to enlarge click to enlarge
Intels Präsentation zum Thema "Total Immersion". Schon lustig, aber auch sinnvoll?

click to enlarge
AFOX: Hovercard is hovering

click to enlarge click to enlarge
Die Intel Extreme Masters erfreuen sich wieder reger Beliebtheit

click to enlarge
The more, the merrier? Nein, da kennt ihr uns schlecht!


PS: Wir konnten wieder einiges an Videomaterial sammeln und sichten. An ein geschnittenes Video ist heute dennoch nicht zu denken. Das werden wir uns wohl für nach der CeBIT aufheben müssen, denn morgen Abend geht es schon Richtung Heimat.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz