"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Nimm das Handy mit zum Sport: Sportypal

Joe_the_tulip 09.09.2009 31826 17
click to enlarge
Viele Geeks haben bereits ein Smartphone, einige darunter beherrschen auch GPS-Funktionen. Warum sollte diese nicht auch für den Sport benutzt werden? Die kostenlose Applikation Sportypal läuft auf den meisten Smartphones und ermöglicht dort eine einfache Trainingsüberwachung.

Die Applikation greift dabei auf das integrierte GPS-Modul zu und misst anhand von Zeit und aktueller Position die Geschwindigkeit, die zurückgelegte Strecke und die Höhe. Die aktuelle Geschwindigkeit, die Durchschnittsgeschwindigkeit und die zurückgelegte Distanz sowie der Kalorienverbrauch werden live angezeigt. Nach dem Workout können die gesammelten Daten zu Sportypal hochladen werden, um dort eine detailliertere Auswertung vorzunehmen.

click to enlarge
Sportypal: Kostenloses Trainingsprogramm für GPS-fähige Handys


Im Programm können einzelne Punkte markiert und so Streckenabschnitte definiert werden. Die Berechnung der Durchschnittsgeschwindigkeit lässt sich so zum Beispiel separat für Steigungen oder Gefälle definieren. Außerdem werden die aufgezeichneten GPS-Koordinaten mit Google Earth hinterlegt: Man sieht also auf einer Karte genau, wo man wann genau wie schnell unterwegs war. Workouts können desweiteren auch verlinkt oder miteinander verglichen werden.

click to enlarge
Die absolvierten Workouts stehen online in einer Liste zur Auswahl


Sportypal ist völlig kostenlos und werbefrei. Nebenbei ist es auch noch extrem einfach zu bedienen. Für Profisportler reicht der Funktionsumfang allerdings bei weitem nicht. Auch ist die kcal-Anzeige ist ungenau und rechnet scheinbar die zurückgelegte Höhe nicht ein. Dafür ist das Community-Konzept nicht zu aufdringlich umgesetzt und motiviert durch das Punktesystem vor allem einsame Sportler (10 verbrauchte kcal entsprechen in etwa 1 Punkt).

Sportypal ist bei weitem nicht die einzige Applikation, die derartige Funktionen gratis zur Verfügung stellt. Für Windows Mobile gibt es zum Beispiel den KDR GPS Tracker, der weitaus umfangreicher gestaltet wurde! Im Gegensatz dazu ist der Sportypal jedoch selbsterklärend und sowohl für Windows Mobile, als auch Android, iPhone, Blackberry und diverse Java-unterstützende Mobiltelefone verfügbar.

Wir können den sportlichen Geeks unter euch nur raten, es einfach auszuprobieren. Detaillierte Aufzeichnungen der eigenen sportlichen Leistungen und die anschließenden Analysen können sehr aufschlussreich und motivierend sein!
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz