"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[Sammelthread] Elektroautos abseits von Tesla

böhmi 02.03.2016 - 13:11 86156 1424
Posts

böhmi

Spießer
Avatar
Registered: May 2004
Location: Linz Land
Posts: 3516
Nachdem sich im Moment alles im Zusammenhang mit Elektroautos im Tesla-Sammelthread abspielt, habe ich mal einen neuen Sammelthread zu den Fahrzeugen anderer Marken geöffnet.

Der Grund dazu ist der in Genf vorgestellte Morgan EV3

Finde ich ein saugeiles Ding, sicher interessant für Leute, die ein problemloses Spaßauto suchen, das dann auch fast keine Steuer und Versicherung kostet.
Garage (mit Lademöglichkeit) hat man dann sowieso, sonst kauft man eh kein reines Spaßfahrzeug.

AdRy

Auferstanden
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 5239
Würde der in Österreich überhaupt zugelassen sein? :confused:

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5159
Wieso nicht? Bei uns fahren sogar KARTs mit Straßenzulassung herum :D

Aber der Preis für so wenig auto.. Happig!
Bearbeitet von hachigatsu am 02.03.2016, 13:22

böhmi

Spießer
Avatar
Registered: May 2004
Location: Linz Land
Posts: 3516
Die Variante mit Verbrennungsmotor ist zugelassen, sehe hier keine Probleme.
Eventuell Anpassungen bezüglich Kotflügel vorne und afair sind 3 Scheinwerfer vorne in AT auch Schienenfahrzeugen vorbehalten.

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5159
Wo wir beim Thema sind...

E-Car power aus Österreich!
http://www.kreiselelectric.com/projekte/

Preislich sind sie garnicht so uninteressant muss ich gestehen. Nur die Ladefunktion ist etwas eingeschränkt, glaub die laden maximal mit 22kw/h.
Bearbeitet von hachigatsu am 02.03.2016, 13:29

Castlestabler

OC Addicted
Registered: Aug 2002
Location: Wien
Posts: 3725
Wo hast du Preise gesehen?
Beim Caddy und Yeti schreiben Sie leider nichts an.

Weißt du wie sie das ganze verkaufen?
Also muss man das Auto selbst kaufen und sie bauen es um und wer steht gerade für die Zulassung?

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5159
Sind beide im ~40-45k€ bereich soweit ich mich erinnere.

Muss mal nachsehen, hab bei denen mal angefragt. Der Akku hat glaub ich Garantie bis zu 400.000km (oder so)
Bearbeitet von hachigatsu am 02.03.2016, 14:38

wergor

fantasiebefreit
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: graz
Posts: 2901
Der threewheeler :eek:

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: roxdesign.at
Posts: 8951
Hyundai präsentiert ihr neues Auto dass in 3 Varianten erscheinen wird.. als Hybrid, als Plug in Hybrid und als reines Elektroauto mit etwa 300km Reichweite.

Gefällt!


Cobase

Mr. RAM
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Linz
Posts: 17679
Wieder etwas interessantes aus GB: Riversimple Rasa

http://www.heise.de/autos/artikel/B...sa-3225115.html

https://www.youtube.com/watch?v=utmkddBFUg0

- 8,5 kW Brennstoffzelle
- Carbon-Monocoque (Gesamtgewicht 540kg)
- Vmax >60mph
- 4 Elektromotore
- Supercaps
- Reichweite ~300 Meilen

Ich finde das ganze Konzept klasse. Schnittige Karosserie, genug Leistung und Reichweite für Stadt und Umland.

Römi

Hausmeister
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: Bez. Tulln
Posts: 4637
Erinnert mich optisch stark an das 1L auto dass schon seit jahren bauen wollen aber nie was fertig wird: http://www.loremo.com

Finde beide vom Aussehn her gruselig ;)
Bearbeitet von Römi am 10.06.2016, 08:41

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5159
Zitat von Römi
Finde beide vom Aussehn her gruselig ;)

absolut!!!

Die Leute versuchen offenbar noch immer E-Autos bewusst hässlich zu machen. :D
http://www.chevrolet.com/content/da...1480x551-01.jpg

http://www.chevrolet.com/bolt-ev-electric-vehicle.html

~30.000USD
~320km reichweite

Soll in Europa unter dem namen Opel Ampera-E kommen.
Aber interessant, der BOLT/Ampera-E haben wie der neue Tesla S 60, einen 60kwh-akku. Nur kommt der Bolt auf ~320km und der Tesla auf 400? :)
Geplänkel seitens Tesla, oder sind sie Technisch einfach weiter vorne was den verbrauch betrifft? Man darf auch nicht vergessen das ein Tesla S über 2 Tonnen wiegt.
Bearbeitet von hachigatsu am 10.06.2016, 10:20

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: roxdesign.at
Posts: 8951
Das hat Tesla imho gut gemacht.. sich am gewohnten Anblick eines Benziners orientiert (auch wenn eine Motorhaube z.b. keinen Sinn macht - außer vielleicht Knautschzone), und bewegt sich jetzt langsam davon weg (Kühlergrill weg etc.)

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5159
Zitat von XeroXs
Das hat Tesla imho gut gemacht.. sich am gewohnten Anblick eines Benziners orientiert (auch wenn eine Motorhaube z.b. keinen Sinn macht - außer vielleicht Knautschzone), und bewegt sich jetzt langsam davon weg (Kühlergrill weg etc.)

Also entweder Tesla hat auf die alte Front gehabt um die leute schonend auf E-Autos einzugewöhnen, oder sie haben jetzt einfach ein neues Design entwickelt :D

Interessanter weise hatten sie die "derzeitige" front schon in der Entwicklungsphase des Tesla S auf Bildern.
Bearbeitet von hachigatsu am 10.06.2016, 10:32

AdRy

Auferstanden
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 5239
Zitat von XeroXs
Das hat Tesla imho gut gemacht.. sich am gewohnten Anblick eines Benziners orientiert (auch wenn eine Motorhaube z.b. keinen Sinn macht - außer vielleicht Knautschzone), und bewegt sich jetzt langsam davon weg (Kühlergrill weg etc.)

Knautschzone ist wie man bei F1 boliden sieht defakto nicht notwendig. Sonst wär jeder zweite F1 Pilot schon ohne Beine ;)

Tesla ist halt ein 0815 konservendosen design. Das könnt irgendein 3d stock model aus einer gratis datenbank sein. Null designanspruch und das um den Preis. Pfui.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz