"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Nvidia Ampere im September 2020?

WONDERMIKE 03.11.2019 - 14:37 17434 174 Thread rating
Posts

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4639
OK, Du bist kein Betriebswirt :p
Du hast mit Deiner Aussage zwar sicher Recht, dass NVidia das Geld über die Stückzahlen im niedrigeren Preissegment verdient - das hat aber nur peripher mit der "Marge" zu tun.

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 9980
Was meinst du mit "die kleinen" zuerst? @viper?
War doch schon öfters so, dass die Ti oder ein vollausbau erst später nach kommt, wenn der Markt an den normalen gesättigt ist.

mr.nice.

Newsposter
Here to stay
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 4773
Bei Grafikkarten-Release-Zyklen geht es auch um den im Marketing beliebten Halo-Effekt, das große Staunen über die leistungsstärksten Modelle färbt auch auf die darunterliegenden Produkte ab.
Besonders effektiv ist er, wenn der Hersteller auf dem Gebiet Marktführer bzw. den Konkurrenten derzeit überlegen ist. Insofern leisten die Topmodelle einen nicht zu unterschätzenden Wettbewerbsvorteil, der kostentechnisch gar nicht so leicht zu bemessen ist.

Nvidia gibt leider keine detaillierten Zahlen heraus, aber die Turing-Reihe hat sich über die Jahre schlechter verkauft als die Pascal-Reihe seinerzeit, das lässt sich zwischen den Zeilen herauslesen.
Ich denke, dass sie hier mit Ampere wieder gegensteuern werden und die hohen Preise zumindest mit hohen Speichermengen erklären wollen, auch weil AMD anscheinend auf 16 GB VRAM geht mit Navi 2X.

Bender

Here to stay
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 1524
Viele frühere "high end" User haben ihre 1080ti damals nicht upgegradet weil der Zugewinn sehr überschaubar war dank RTX.
Da ist diesmal viel Potential und das will man nicht liegen lassen. Schon gar nicht wenn AMD mit was potentiell konkurrenzfähigem auf der Matte steht.

WONDERMIKE

Administrator
fluent as f*ck
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: im Airflow
Posts: 7599
Zitat aus einem Post von chap
Mehr Speicher ist zwar immer Cool, aber wenn die Grafikkarte vorher in das Limit läuft, bringt das nichts.
War ja bei den GTX200er Karten ähnlich.

zumindest bei meiner 1080ti lauf ich vorher in das Limit von der GPU bevor auch nur wirklich annähernd der Speicher voll ist.

Naja mittlerweile gibt es Spiele wie COD Warzone, die auch bei einer RX470 8GB den ganzen Speicher in 1080p nutzen und man einen Vorteil gegenüber magerer bestückter Nvidia Karten aus der Zeit genießt. Ich glaube zukünftig macht es auch bei schwächeren Karten Sinn den größeren Speicherausbau mitzunehmen.

Zitat aus einem Post von Bender
NV wird (etwas spät) bemerkt haben, das Next Gen Spiele mit RTRT und DLSS miese Speicherfresser werden. Wie sie die kleine Karten vermarkten wollen, k.a.. oder ..
Für 1080p sollten auch die noch reichen.. dafür mehr framerate - billige competitive gamer card :)

Ich denke mit dem Softwarestack. Wenn Nvidia das bessere Raytracing und DLSS als AMD hat, dann verkauft man die Karte über diese Features.

AMD ist mit dem späteren Launch zwar in einer guten Position was Preisgestaltung und Speichermenge angeht, aber selbst wenn die reine Rohperformance unterhalb der Oberklasse besser sein sollte, dann fehlts vermutlich auf der Feature Seite. Das wird dann auch auch sehr interessant wie die Benchmarks und Wertungen ausfallen(RT ja/nein, DLSS ja/nein,..).

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 7061
Zitat aus einem Post von Viper780
Für eSport wird nach wie vor 1050 und RX470/570 eingesetzt (und nicht ausgereizt).

Was meinst du mit eSport ?
Gerade wenn´s Competitive ist (profi) oder privater Tryhard ist das Ziel 240fps @ FHD (Pro) oder 144fps @WQHD (Privater)

Valorant geht mit 1050 sogar 140+ fps @ FHD, was mich überrascht.

Ich hoffe AMD kommt mit guten Preisen und der LEistungskrone davon, da ich einen Gsync Monitor hab muss ich wohl auf Nvidia setzen, und hoffe daher das AMD das Preisniveau der NV Karten drückt.

Da eine 1080Ti bei mir ersetzt werden soll, sehe ich mich als potentiellen käufer der nachfolger der 2080 mit 20GB oder ti mit 24GB.
FunFact, meine 980ti hat damals knapp 800 (+150 fürn Wasserkühler) gekostet, die 1080ti hab ich für 600 nach dem RTX Release bekommen.

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 3941
Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
Ich glaube zukünftig macht es auch bei schwächeren Karten Sinn den größeren Speicherausbau mitzunehmen.

war auch meine erfahrung mit meiner HD7850 2GB.
die konnte man hinten hinaus deutlich länger nutzen als die 1GB versionen.

chap

small gift, big smile
Avatar
Registered: Jul 2008
Location: aut.stmk
Posts: 1675
Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
Naja mittlerweile gibt es Spiele wie COD Warzone, die auch bei einer RX470 8GB den ganzen Speicher in 1080p nutzen und man einen Vorteil gegenüber magerer bestückter Nvidia Karten aus der Zeit genießt. Ich glaube zukünftig macht es auch bei schwächeren Karten Sinn den größeren Speicherausbau mitzunehmen.

die 200er sind 12 Jahre her - ok, da kann natürlich viel mehr dazwischen passiert sein, als ich mitbekommen hab :D

WONDERMIKE

Administrator
fluent as f*ck
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: im Airflow
Posts: 7599
https://twitter.com/nvidiageforce?lang=de

noch 21 Tage wies ausschaut

mr.nice.

Newsposter
Here to stay
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 4773
31.08.2020 - 21 Tage zuvor die Ankündigung. Exakt 21 Jahre nach dem Start der legendären GeForce 256.
21 - die Quersumme aus 5376, die mutmaßliche Anzahl an compute units im Vollausbau des Ampere gaming chips.

Die vier Ticks im Teaser deuten für mich darauf hin, dass vier neue Grafikkarten vorgestellt werden könnten, vielleicht ja doch als RTX 21XX.
Auch Modelle mit 21 und 42 GB VRAM würde ich nicht ausschließen.

Spoiler Alert:
Die DTMF-Töne im letzten Twitter-Video sind: 15702340003
Es dürfte sich um eine Telefonnummer in Stroudsburg, Pennsylvania, USA handeln.
Mal schauen was sie uns damit sagen wollen.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz