"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Verständnisfrage WLAN

Bero 11.04.2017 - 06:50 1190 2
Posts

|3er0


Registered: Nov 2000
Location: /dev/null
Posts: 3309
Mich würde interessieren ob meine Denkweiße richtig ist oder ich total daneben liege.

Annahme, ein WLAN, z.B. Standard 802.11N, kann BRUTTO 600MBit übertragen. Jetzt wissen wir das Best Case 50 Prozent vom Empfänger "brauchbar"ist (Overhead wie Verschlüsselung, Paketverlust, korrupte Pakete, ...).

Zu meiner Frage, meine Internet Connection ist NETTO 77MBit schnell über ein LAN Kabel. Also Annahme 77MBit liegen immer an, wenn ich jetzt meine 77MBit nehme und per WLAN übertrage und der Overhead 50 Prozent ist, muss die Übertragung also etwa 115MBit sein.
Aber jetzt kommt bei mir die Frage auf, kann ich überhaupt meine 77MBit per WLan raus holen? Die 77MBit werden per WLAN auf die Reise geschickt, z.B. 20 Prozent davon geht verloren (also ein Teil des Overhead), die Pakete müssen ja dann noch mal übertragen werden?! Kommt also immer weniger als 77MBit an weil ich ja 20 Prozent verliere, also so etwa 62MBit in dem Beispiel?

Hintergrund ist diese Geschichte.
Wenn das nämlich so ist das ich nie meine 77MBit per WLAN übertragen bekomme, lege ich in meinen Hobbyraum schweren Herzens irgendwie ein LAN Kabel. Per DLAN habe ich es schon versucht, aber das angeblich 1000MBit DLAN hat mir nur 57MBit ausgespuckt. Ich werde jetzt sicher nicht anfangen im Stromkasten die Wohnung neu zu verkabeln damit Modem und Hobbyraum den gleichen Stromkreis haben. Ich glaube nämlich daß das DLAN deshalb so langsam war. :bash:


Ich hoffe ihr versteht so halbwegs was ich meine!:D
Bearbeitet von |3er0 am 11.04.2017, 08:33

AdRy

Auferstanden
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 5239
Kurz gesagt: Die 77Mbit kommen an.

Mein inet hat 75Mbit und mit 5GHz 300Mbit Wlan (802.11n) kommt der volle speed an (Signalstärke ist aber auch maximal).
Der overhead und verschlüsselung wird ja nicht vom netto speed (deine 77mbit) abgezogen, sondern addiert. Nur wenn die Summe höher ist als das wlan brutto schafft, wird der netto speed langsamer.

Wenn das Signal sehr schwach ist und dadurch viel Paketloss ist, wird der speed langsamer.

|3er0


Registered: Nov 2000
Location: /dev/null
Posts: 3309
Okay, alles klar! *thx*
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz