"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Laptops für CAD und Office gesucht

dematic 19.01.2019 - 16:36 384 16
Posts

NiL_FisK|Urd

Little Overclocker
Registered: Dec 2017
Location: Heidelberg / Wie..
Posts: 66
Für berufliche Zwecke würde ich sowieso nur fertige Rechner inkl. einem entsprechenden Service nehmen. Alle namhaften Hersteller bieten auch entsprechende Workstations an, allerdings sind die bei schnellem drüberschaun nicht viel billiger als die Workstation-Laptops (dafür halt leistungsfähiger). Nvidia lässt sich die ganze CAD-Zertifizierungen für Ihre Quadro Karten auch vergolden ...

Beispiele: https://www.lenovo.com/de/de/workstations/
Man müsste halt drauf achten, dass eine Quadro oder Radeon Pro Karte verbaut ist.

https://geizhals.de/?cat=sysdiv&...t=p#productlist
Bearbeitet von NiL_FisK|Urd am 20.01.2019, 17:27

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 36986
Die Geräte leben vom Support und deinem Ansprechpartner.
Hast du einen zertifizierten Businesshändler mit Support Abteilung in der nähe?
Sowas wie ACP, Cancom,...

Schau mal bei Dell, Lenovo, HP, Fujitsu wo der nächste Business Partner ist und lass dir für Notebook (warum ein Office Notebook?) und Workstation ein Angebot legen.

Monitor wirst dir dazu auch gleich überlegen können.
Würd entweder 2560x1440 auf 24-27" oder 4k ab 27" empfehlen.
Am besten 2 Stück für CAD.
Griffige Maus mit Mauspad (muss nix teures sein zB die Sharkoon Shark Force Pro und dazu ein größeres 5€ Mauspad) auch gleich anschaffen. Mit den beiliegenden kleinen, hakeligen Dingern wird die Freude schnell getrübt werden.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz