"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

FAQ: Windows -> GNU/Linux - Umstieg, Einstieg, Aufstieg

COLOSSUS 20.10.2004 - 12:30 137647 595 Thread rating
Posts

the_shiver

500 ontopic posts in 10y!
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: R'lyeh beach
Posts: 832
bei btrfs dessen eigenes df/du verwenden

Hansmaulwurf

u wot m8?
Avatar
Registered: Apr 2005
Location: Wien
Posts: 5258
Zitat aus einem Post von the_shiver
bei btrfs dessen eigenes df/du verwenden
Danke für den Tipp, ich hab's jetzt gelöst. Für future reference, falls jemand was ähnliches hat. Es war/ist iscsi, das wird auf dem device selber nicht angezeigt, zumindest auf dem NAS, ist aber von aussen sichtbar. Ich muss noch rausfinden wie ich das genau mounte damit ich es durchforste, aber prinzipiell ist es anscheinend ein MacOs-Backup.

Innovaset

bla.
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: 8074/8350
Posts: 3189
Ich sortier grad händisch auf meinem Server nen haufen daten auf meinem Server - über ssh(gui, linuxmint) auf meinem notebook.

Gibt es eine Möglichkeit beim Verschieben über strgx/v das mv auf dem server auszuführen? (damits schneller geht :D)

NyoMic

xepera-xeper-xeperu
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: Stahlstadt
Posts: 2564
hmm?? über gui oder ssh? gui-based ist für mich irgendein qt/gtk/whatever filemanager... mv bietet dutzende optionen. willst du alles aus einem bestimmten directory moven (mv *)? oder nur bestimmte dinge die bestimmte merkmale haben oder mit was handhabst du das über ssh? da gibts halt auch dutzende filemanager (norton style mc, ranger etc. etc.)
Bearbeitet von NyoMic am 05.12.2018, 19:30 (anmerkung)

Kirby

Bloody Newbie
Avatar
Registered: Jun 2017
Location: Tyrol/Carinthia
Posts: 45
also so wie ich das verstanden hab hat er ne shell und will mittels shortcut in der shell den mv (-d or whatever) cmd einfügen oder?

Kirby

Bloody Newbie
Avatar
Registered: Jun 2017
Location: Tyrol/Carinthia
Posts: 45
kannst aber mit alias (zb. alias move='mv -d') die commands kürzen.
Wennde kein gui hast is das glaub ich die beste lösung.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 6820
so wie ich verstanden hab hat ers in seinem gui filemanager über ssh gemountet. wie zum beispiel bei ftp

Kirby

Bloody Newbie
Avatar
Registered: Jun 2017
Location: Tyrol/Carinthia
Posts: 45
dann kann er ja gleich mit filezilla fahren oder?

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 6820
filezilla unterstützt meines wissens nach out of the box nur SFTP. d.h. das müsste bei der ssh config vom server auch erlaubt sein (kA wie ers konfiguriert hat)
Außerdem ist dann noch die Frage ob Filezilla die "mv" überhaupt anders handhabt als der GUI Filemanager

Kirby

Bloody Newbie
Avatar
Registered: Jun 2017
Location: Tyrol/Carinthia
Posts: 45
ja wenn er mit filezilla zugreift kann ers ja über filezilla machen. muss er halt konfigurieren. mit gui filemamager meint er nemo/dolphin....?

NyoMic

xepera-xeper-xeperu
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: Stahlstadt
Posts: 2564
wir werdens nie erfahren ^^
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz