"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Der Lego Thread

Dreamforcer 19.09.2013 - 12:52 310321 2908 Thread rating
Posts

mani_portable

aka mani81
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: OÖ
Posts: 1364

Hm, recht günstiger wirds wohl kaum werden, oder?

Hampti

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Wien
Posts: 3668
Zitat aus einem Post von daisho
Puh, so genau weiß ich das nicht mehr. Ich habe wie gesagt damals alles in Excel-Listen verwaltet. Habe das nur für 3 MOCs gemacht (BB-8, Millenium Falcon Stand und die >5k Teile Nebulon-B Frigate ... letztere war der absolute Horror, unter anderem auch weil der Creator Teile verwendete die gar nicht existieren in der Farbe usw ...)

Darf man Fragen was der Nebulon-B Dich damals gekostet hat?! Wenn ich sehe dass dieser jetzt um über 1k€ verkauft wird......wahnsinn.

Umlüx

Huge Metal Fan
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Kärnten
Posts: 7986

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 17550
Zitat aus einem Post von Hampti
Darf man Fragen was der Nebulon-B Dich damals gekostet hat?! Wenn ich sehe dass dieser jetzt um über 1k€ verkauft wird......wahnsinn.

Ich kann jetzt leider nicht mehr sagen was alleine die Nebulon-B war, aber die hat natürlich den Großteil (geschätzt 90%) ausgemacht, vor allem weil es auch Dutzende Bestellungen waren ...

Meine Rechnungen von damals:
Zitat
91 EUR
23 GPB
100,27 EUR
60,80 EUR
101,19 EUR
81,14 EUR
76,00 EUR
16,30 EUR
62,70 EUR
107,75 EUR
135,80 EUR
14,24 EUR
15,15 EUR
22,16 EUR
17,21 EUR
5,40 EUR
18,49 EUR
15,72 EUR
48,00 EUR
24,65 EUR
62,51 EUR

229,66 EUR
238,50 EUR
158,42 EUR
-4,47 EUR (Refund wegen fehlenden Teilen)
-7,72 EUR (Nochmal Refund wegen fehlenden Teilen, selber Verkäufer*)
*Dann schlechte Bewertung weil anscheinend unfähig die er mir gleich Retour gegeben hat (was ich Jahre später dann herausgefunden habe :p)
Was ich jetzt in meinen E-Mails gefunden habe :eek:

Ich kann mich erinnern dass es damals schon _locker_ über 1000 Euro ausgemacht hat, besonders nachdem der MOC schon recht populär war und deswegen viele Teile vergriffen oder ge-hoarded von Re-sellern.

Die Anleitung für den MOC ist leider auch extrem schlecht (vermutlich automatisiert erstellt) weil man teilweise zu Stellen gar nicht mehr hinkommt und rück-bauen muss für einzelne Teile. Der Stand in der Anleitung (und Part-Liste) war quasi fast unmöglich zu bekommen (die durchsichtigen halbrunden Teile) UND extrem instabil. Billig war die Anleitung dann eigentlich auch nicht.

Alleine wegen diesen ganzen Problemen habe ich dann eigentlich mit den Eigenbauten von Rebrickable aufgehört, weil es eigentlich keinen Spaß macht von hunderten Händlern die Sachen zusammen zu kaufen und Organisator zu spielen und selbst beim Bauen ev. noch Probleme zu haben (ist aber wohl nicht bei jedem MOC so) bei dem eigentlich nicht geholfen wird (obwohl für die Anleitung ordentlich ab-ge-cashed wird) und sich Leute in Foren dann selbst geholfen haben ...

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6165
Jetzt weiß ich was du mit Horror meinst!

Ich fürchte bei der A6 verbringt sich ein ähnliches Drama dahinter :)

Hampti

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Wien
Posts: 3668
wohoooo....danke Daisho. Das ist mal eine Hausnummer. Hut ab. Das wärs MIR nicht wert.

matiss

forum slave
Avatar
Registered: Dec 2007
Location: Vienna
Posts: 552
Zitat aus einem Post von Umlüx
https://www.bluebrixx.com/de/scifi/...ueBrixx-Special
lagernd! und schon gekauft!

Und schon wieder ausverkauft :(

Umlüx

Huge Metal Fan
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Kärnten
Posts: 7986
Zitat aus einem Post von matiss
Und schon wieder ausverkauft :(

ich hab die email notification heut um 16:30 bekommen... das ging aber verflucht schnell dann!

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6165
Zitat aus einem Post von Hampti
wohoooo....danke Daisho. Das ist mal eine Hausnummer. Hut ab. Das wärs MIR nicht wert.

Bin auch gerade schwer am eruieren ob ich mir den Schuh anziehen mag ;)

Mein Objekt der Begierde hat 136 Parts mit 1330 Stück. Würde bei "normalen" Lego Sets im Mittelklassebereich liegen so bei 100€ schätze ich. Wenn ich bei BrickLink oder BrickOwl Händler suche bin ich bei 240-400€, da fehlen aber immer noch zwei Teile. Die Gebrauchsanweisung kommt auch nochmal drauf. Wie daisho ja sagte, vermutlich generisch.

Wenn ich dann die bestellten Teile noch zusammensuche, bin ich bei wahrscheinlich 500€ für ein Set mit fragwürdiger Anleitung wo die Anleitung wahrscheinlich nicht mal zu den Teilen passt und insgesamt 3-5 Teilbestellungen aus Deutschland, Portugal, Thailand, Australian und Tschechien plus Porto. Puh, Globalisierung lässt grüßen.

Ich designe zwar gerade ein paar Sets aus Jux für Rebrickable, aber so wirklich applikabel scheint mir das nur für hardcore Enthusiasten wo weder Geld noch Zeit eine Rolle spielen. Sehr schade, die Idee wäre imho wirklich genial. Aber klar, die komplizierte Logistik dahinter muss auch bezahlt werden.

Und Respekt für die Nebulon B! :)
Bearbeitet von Dune- am 13.11.2019, 07:47

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 7565
in deutschland entwickelt sich da grad was in die richtung, evnetuell schreibst dennen mal ob sie sowas anbieten wollten.

Masterbricks.de
https://www.youtube.com/watch?v=OimEhDtPUhU

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 17550
Zitat aus einem Post von Dune-
Bin auch gerade schwer am eruieren ob ich mir den Schuh anziehen mag ;)
:D

Ich glaube aber nicht dass das die Regel sein wird. Man muss dazu sagen, die Nebulon-B hat ein paar nicht existierende Teile in der Inventarliste, einige Teile die sehr selten sind (nur in 1-2 Sets enthalten) und verwendet generell das alte grau das mittlerweile iirc nicht mehr verwendet wird für neue Sets - und es besteht aus >5000 Teilen.

Mit dem Millenium-Falcon stand hatte ich eigentlich keine Probleme, aber auch der brauchte ein paar Bestellungen (iirc 3-5 Orders?) bis alles beisammen war.

Es ist halt nicht sorgenfrei, also definitiv ein "Bastler-Hobby" custom MOCs nachzubauen.

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6165
Baut hier jemand Lego mit Studio?

Ich habe da ein seltsames Problem, Teile die eigentlich passen sollten greifen nicht einander.

click to enlarge

"Normale" CAD Programme sind da ein bissi exakter :D

Edit:
verständlicher beschrieben, die Snappoints der Geometrien greifen sehr schlecht wenn man auf unterschiedlichen Ebenen arbeitet. Und das kann man ja kaum beeinflussen so wie ich das Handling verstehe.
Bearbeitet von Dune- am 13.11.2019, 19:15

Umlüx

Huge Metal Fan
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Kärnten
Posts: 7986

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 9381
sehr cool!
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz