"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Familienurlaub Sommer 2020

lagwagon 31.12.2017 - 09:52 10003 138
Posts

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 9553
Zitat aus einem Post von Obermotz
Wir sind jedes Jahr wieder am Gardasee (Nago-Torbole, Limone). Daugt uns immer wieder und man kann dort einwandfrei Baden, aber auch super sporteln (Radfahren, Wandern, Windsurfen, ...).
Kann ich mir auch mit Kindern sehr gut vorstellen, ist nicht allzuweit weg und mal was anderes als Bibione/Jesulo/you name it.

War ich auch schon ohne Kind (torbole)
Mit ein wenig älteren Kindern glaub ich sicher, mit Kleinkinderern denk ich ist es in Bibione gscheiter.

Tosca

OC Addicted
Avatar
Registered: Feb 2002
Location: 1030
Posts: 898
Wir fahren mit unseren beiden Kindern (7+4) wieder nach Chalkidiki/Griechenland. Wir sind schon seit Jahren dort, es ist ziemlich günstig und nicht überlaufen :) Das Klima ist auch sehr angenehm, es ist dort meistens weniger heiß als in Wien :D

wacht

pewpew
Avatar
Registered: May 2010
Location: Wien
Posts: 1773
Zitat aus einem Post von rad1oactive
echt jedem das sein, wirklich, aber auf kreuzfahrt puhhh... da muss ich schon an seniorenausweis mithaben - für mich wär das nix, glaub ich

Eh, jedem das seine, aber das is einfach nicht so - haett ich aber vor meiner ersten auch geglaubt.

Der grosse Vorteil ist imo das du halt eine Rundreise machst wo du echt viele verschiedene Orte siehst, aber die Wege dazwischen in einem Luxushotel verbringst. In der Frueh gehst von Bord und ziehst entweder full-tourist-Busprogramm durch oder du spazierst gmuetlich durch Stadt-X und am spaetern Nachmittag gehst wieder zrueck und trinkst Cocktails/Kaffee. Abgesehn davon isses schon sehr sehr cool auf hoher See am Balkon, wo wir zB immer gefruehstueckt haben.

Der Nachteil is das es halt doch viele Leute sind und gewisse Bereiche vom Schiff je anch Timing schon sehr ueberlaufen sind, dem kommt man fast nur mit hohen und fast immer teuren Kategorien aus. Kann aber auch super ruhig und menschenleer sein, was mich sehr sehr ueberrascht hat. Meine Frau wollts unbedingt machen und ich war total dagegen aber ich war nachm ersten Tag an Bord voellig ueberzeugt. Nach 3 Fahrten mit der MSC (Nordsee, Mittelmeer+Kanaren und Shanghai+Japan) will ich ehrlich gsagt nimma anders.

Krabbenkoenig

Managing the unmanageable
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: im Bonner Exil
Posts: 3299
Solange die Dinger eine so negative Umweltbilanz haben wird mich nichts auf so ein schwimmende Ungetüm bringen.
Finde es eher sogar sehr bedenklich, dass das Business so boomt, zeigt halt ganz gut wie unsere Welt tickt (offenbar stehen gerade auch junge Familien drauf, wo man eigentlich denken würde, dass diese Gruppe sich heutzutage etwas mehr Gedanken machen würde..)
Noch krasser eben dann in Verbindung mit Flug zum und vom Hafen, da hast dann beide Klimakiller auf einmal abgedeckt.

[Edith] Bei uns geht's dieses Jahr vermutlich zur Verwandtschaft nach Schottland und ein paar Tage aufn Bauernhof (klingt blöd, aber unsere kleine ist da letztes mal voll drauf abgefahren und es kostet am Ende des Tages an schas).
Bearbeitet von Krabbenkoenig am 12.01.2020, 23:00

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38966
Gegenüber einem Schiff ist der Flug total egal.

Für mich ist es auch nichts, seis die Umwelt oder die Touristenorte die dadurch ausgebeutet werden. Es wird am Schiff gegessen und geschlafen, da bleiben nur die Kitsch Souvenirs und der Kaffee der dann zum Erhalt der Sehenswürdigkeiten herangezogen werden können.

Es ist aber auch nicht meine Art von Urlaub. Ich genieße Orte lieber ein paar Tage und probier mit einheimischen mich auszutauschen. Am Leben vor Ort Teil zu haben (sofern das geht)

WONDERMIKE

Administrator
Hanky Panky
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Barbie World
Posts: 7232
Das Kreuzfahrtschiff ist eigentlich der nächste logische Schritt nach dem All-incl. Hotel Urlaub, aber ohne Familie oder dem Bedürfnis nach Gemütlichkeit im fortgeschrittenen Alter halt doch etwas unsexy imo. Mit Kindern und vielen praktischen Überlegungen machts natürlich Sinn.

Ich glaube die vielen Menschen auf dem Schiff und die tickende Uhr sobald man an Land geht würden mich schon stören. Auch auf den Reiseführer hätte ich da keine Lust. In Venedig durfte ich das einmal genießen, wo du mit einer Gruppe durch die Stadt von Checkpoint zu Checkpoint hetzt und sich dann alle jeweils gestresst bemühen ihre Pflichtfotos zu erledigen brrrr das ist natürlich die Horrorvorstellung aber die wird genauso schnell Realität wie der Mundl am Nachbartisch der im Dialekt übers all-incl. Schnitzel und Bier sudert :p

Viel schöner wars als wir uns dort frei bewegt haben und mit den Öffis in die ruhigeren Ecken fahren konnten wo dann auch mal romantische Stimmung aufkommen kann weit abseits der Souvenirstände und asiatischen Kameraspezialkommandos.

Bei mir haben sich irgendwie so 2 Urlaubsvarianten herauskristallisiert. A) ohne Energie und mit möglichst kurzer Anreise zum Ferienhaus und dort dann eine Woche Ruhe genießen und niemanden sehen müssen bzw B) mit bisschen Vorabstudium der Sprache an der Destination ins Leben der Einheimischen eintauchen und viele Eindrücke sammeln

Aber vielleicht lieg ich in 10 Jahren ja auch auf so einem Rußdampfer und steck die Gschroppn in die Animationsgruppe, mal schaun :D

Zitat aus einem Post von Obermotz
Wir sind jedes Jahr wieder am Gardasee (Nago-Torbole, Limone). Daugt uns immer wieder und man kann dort einwandfrei Baden, aber auch super sporteln (Radfahren, Wandern, Windsurfen, ...).
Kann ich mir auch mit Kindern sehr gut vorstellen, ist nicht allzuweit weg und mal was anderes als Bibione/Jesulo/you name it.

Ist natürlich schon ewig her, aber als Jugendlicher war ich mal mit einer befreundeten Familie dort und wir haben 2 Wochen Campingurlaub gemacht. Holy Shit hab ich da auf die harte Tour erfahren wie wenig ich mit dem Leben im Zelt anfangen kann :D stinkfad war uns 3 Freunden dort auch, obwohl man ja zu Fuß eigentlich ganz gut in die Stadt kommt. Ich glaube wir waren da im Südosten unten, kann mich leider nicht mehr genau erinnern.

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/GR
Posts: 4724
Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
Ist natürlich schon ewig her, aber als Jugendlicher war ich mal mit einer befreundeten Familie dort und wir haben 2 Wochen Campingurlaub gemacht. Holy Shit hab ich da auf die harte Tour erfahren wie wenig ich mit dem Leben im Zelt anfangen kann stinkfad war uns 3 Freunden dort auch, obwohl man ja zu Fuß eigentlich ganz gut in die Stadt kommt. Ich glaube wir waren da im Südosten unten, kann mich leider nicht mehr genau erinnern.
Ja, im Süden sind die Pensionisten (Sirmione) und die Weintrinker (Bardolino) :D
Fahr mal nach Torbole, da schauts anders aus ;)

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 9553
gardasee im norden macht (imho) hauptsächlich sinn, wenn man wander/radfahr/kletter(steig) begeistert ist.
dann weißt du echt nicht, was du zuerst dort machen sollst.

quake

OC Addicted
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Kärnten
Posts: 3771
wir wollen heuer mal irgendwo Kroatien ein Apartment direkt am Meer nehmen.
Jemand vielleicht Tipps?

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 9553
Ist der baby/kleinkindbereich (babybeach) in Loipersdorf eh indoor? Ich bin grad verwirrt :D

Balu

BBQ
Avatar
Registered: Sep 2004
Location: Bgld
Posts: 685
Zitat aus einem Post von quake
wir wollen heuer mal irgendwo Kroatien ein Apartment direkt am Meer nehmen.
Jemand vielleicht Tipps?

Falkensteiner
https://www.falkensteiner.com/hotel-spa-iadera/

Iadera war das Hotel, aber gleich daneben gabs auch für Familien was, man kann eigentlich den kompletten Inselspitz benutzen. Waren total begeistert, nett mit dem Auto zu erreichen.

Müsstest nachfragen wie es mit Appartement aussieht, aber die Umgebung war super, auch ein Abstecher auf die Insel Vir wars wert.

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5423
Wir waren letztes Jahr mit dem kleinen in Kroatien (~2 Wochen). Airbnb Apartment mit ca 2km zum Meer, Der kleine war damals erst 2 Jahre, da waren wir froh einen Pool gehabt zu haben (zwecks Mittagsschlaf). Insel Krk, Ortschaft Baska.


2020 fahren wir einmal in den Nordern Deutschlands nach Bremerhaven, und dann nochmal Richtung Kroatien. Zwerg ist jetzt schon größer und kann auch hält auch mal ohne Mittagsschlaf durch (wenn es auch anstrengend für alle beteiligten ist) ;)

jb

OC Addicted
Registered: May 2000
Location: /home/noe/
Posts: 3473
Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
Fliegt man in dem Szenario dann immer zum/vom Hafen bei An/Abreise?

Nicht zwangsweise, wenn der Start/Zielhafen nicht am Festland sind gehts logischerweise kaum anders, innerhalb von Europa gibts aber durchaus Optionen. Hab mich da schon ne Weile mit dem Thema rumgeschlagen.

In Genua wäre das z.B. ein Nachzug ab Wien, der fährt z.B. bis Mailand (oder auch ein Nachtzug der russischen Staatsbahnen direkt bis Genua, der geht von Moskau bis Nizza), von da weiter per Bahn bis Genua. Das Terminal ist dann 200-400m (je nach Liegeplatz) vom Bahnhof in Genua entfernt. Hamburg gibts ebenfalls Nachtzug, von da Öffis, Kiel wäre z.B. noch ein Stück per Bahn ab Hamburg, selbiges in Civitiveccia (Nachtzug bis Rom). Das letzte Stück vom Bahnhof kann man in manchen Fällen zu Fuß gehen, komfortabler wird oft ein Taxi oder auch per Öffis sein.

Auch zu bedenken ist immer, wieviele Personen reisen. Zu zweit ist der Zug preislich eine gute Option (etwa gleich bis minimal teurer), sobald man aber dann noch Kinder mit hat, ist das Auto (zu 4 oder zu 5 samt Übernachtung, Maut, Sprit usw.) in jedem Fall günstiger, auch die Anreise per Flugzeug kann da meist nur noch schwer mithalten, außer man findet wirkliche Schnäppchen.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38966
Zitat aus einem Post von rad1oactive
Ist der baby/kleinkindbereich (babybeach) in Loipersdorf eh indoor? Ich bin grad verwirrt :D

Jap ist er

Hampti

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Wien
Posts: 3684
Zitat aus einem Post von Balu
Falkensteiner
https://www.falkensteiner.com/hotel-spa-iadera/

Iadera war das Hotel, aber gleich daneben gabs auch für Familien was, man kann eigentlich den kompletten Inselspitz benutzen. Waren total begeistert, nett mit dem Auto zu erreichen.

Müsstest nachfragen wie es mit Appartement aussieht, aber die Umgebung war super, auch ein Abstecher auf die Insel Vir wars wert.

Das Familienhotel dort ist das Diadora....waren die letzten 2 Jahre in der Nachsaison (Anfang September) dort und waren begeistert.....Super Hotel für Familien wie ich finde. Also eine absolute Empfehlung....Hauptsaison halt teuer.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz