"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

AMD Ryzen Thread

smashIt 07.05.2015 - 14:57 319249 2507 Thread rating
Posts

Matteh

forum slave
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: Internet
Posts: 573
Optimal war der Launch sicherlich nicht, mein 3700x hat zu Beginn extrem geheizt, auch im Idle. Bei den vorherigen Zens gabs iirc aber auch einige Probleme, die wurden glaube ich alle behoben, von daher hoffe ich noch auf Verbesserungen, was Boost und Verbrauch betrifft.

AMD ist halt im Vergleich zu Intel ein Zwerg, die haben ein Zehntel der Angestellten, von daher muss man glücklich sein eine, mehr als passable, Alternative zu haben.
Bearbeitet von Matteh am 25.08.2019, 22:30

WONDERMIKE

Administrator
Get him a Body Bag!
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Spec-Gürtel
Posts: 6991
Zitat aus einem Post von Matteh
AMD ist halt im Vergleich zu Intel ein Zwerg, die haben ein Zehntel der Angestellten, von daher muss man glücklich sein eine, mehr als passable, Alternative zu haben.

Klar, AMD wird gefühlt auch deutlich kritischer betrachtet. Vermutlich auch weil sich alle wünschen, dass es endlich so richtig gut für sie läuft. Das betrifft dann auch andere Faktoren in der Branche, denn einfach so bieten die Mainboardhersteller auch nicht so viele Modelle und Optionen in Hülle und Fülle an. Denen ist es auch nur Recht, wenn Intels Dominanz schwindet.

Rogaahl

pinout
Avatar
Registered: Feb 2014
Location: K
Posts: 758
Also ich hatte mit dem 3700x keine temp Probleme, boosten tut er auch knapp an die 4.4 Ghz (nur kurzzeitig oder bei wenigen workloads)
Bearbeitet von Rogaahl am 25.08.2019, 23:32
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz