"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[Multi] Mortal Shell

NeseN 07.07.2020 - 22:12 267 4
Posts

NeseN

Nobody f*ks with DeJesus!
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Fl3d3rMau5LanI)
Posts: 3409
mortal shell ist ein souls like game. von welchem man sich seit kurzem eine beta-demo im epic game store holen kann.

ich habe die demo durchgezockt und ich muss sagen es ist richtig hammer und ich werde definitiv noch einen durchlauf machen bevor ich es inkl. epic wieder deinstallieren werde.

die meisten souls like sind imho ziemlicher shit, weil entweder kopieren sie ds einfach nur schlecht und/od es ist technisch eine katastrophe (the sure einmal ausgenommen). das game liefert aber in allen punkten imho ziemlich ab.

die grafik ist imho richtig gut geworden. sie haben auch eigene neue elemente wie zb. die "harden" fähigkeit reingebracht. damit kann man sich versteinern und einen angriff absorbieren. das ist so eine mischung aus block (schild gibt es zumindest in der demo keinen) und poise. das ist am anfang etwas ungewohnt, aber wenn man einmal damit vertraut ist kann man richtig geilen shit damit machen.

ansonsten gibt es vieles was man aus den souls spielen kennt. leichten und harten angriff (und entsprechende kombos damit), parrieren, rollen und dashen. den dash kann man aber in alle richtungen machen nicht nur rückwärts wie in den souls games. das kampfsystem ist imho generell sehr gut gelungen. am anfang hat es sich nicht ganz richtig angefühlt, weil ich automatisch dachte es muss sich wie dark souls spielen. was staggern usw anbelangt, aber nach einiger zeit fühlte es sich richtig gut an. die schläge hatten wucht und das staggern/poise war verständlich.

es fühlt sich nicht wie ein souls klone (wie lords of the fallen) an. man hat bald das gefühl das man "mortal shell" spielt und nicht einen klone.

was mich am anfang etwas gestört hat ist das heilen. das ist eher wie in demon souls als in dark souls. zumindest in der demo gibts nur "heal over time" und das dauert ewig. der heal dauert 60sek. bis er komplett wirkt und mehrere heals gleichzeitig nehmen bringt nichts und die heal items füllen sich nicht wie in ds beim sterben/checkpoint auf. es ist wie mit den blossoms in demon souls. ich hoffe das tweaken sie noch ein bischen, aber ich verstehe warum sie das machen, weil es gibt noch einen zusätzlichen "resolve" balken. der sich durch anriffe aufläd und mit diesen aufladungen kann man dann entweder sehr mächtige angriffe ausführen od. wenn man parriert kann anschliessend einen riposte ausführen welcher einem gut hp bringt. ich würde das ein bischen mit bloodborne vergleichen wo man sich heilen kann wenn man kurz nachdem man dmg bekommen hat durch angriffe wieder heilen kann. man kann sich quasi mit "resolve" heilen wenn man parriert.

was die schwierigkeit anbelangt braucht es sich auch nicht vor ds zu verstecken. zumindest nach der demo scheint es mir noch einmal eine schöne ecke härter als ds zu sein. es ist nicht so das es unfair wäre, aber wenn man nicht aufpasst kann man noch schneller aus den schuhen geschossen werden als in dark souls und ich bin ein ds veteran und weiss wovon ich reden ^^.

ich denke für ds fans/veteranen kann das spiel sicher ein riesen spass werden, aber wenn die schwierigkeit so bleibt (was mich überhaupt nicht stört) mache ich mir sorgen ob das game ein kommerzieller erfolg wird, weil so leute die ds einmal durchzocken damit sie es gesehen haben werden hier das handtuch vorzeitig werfen. ich kann nicht sagen ob die demo der erste tutorial level ist, aber es macht mir zumindest den eindruck und dagegen ist jeder ds tutorial level "a walk in the park". ich schätze ich habe ~4std. an dem demo durchlauf gezockt und man stelle sich vor man würde 4std. brauchen um in ds3 gundyr zu besiegen. die demo hat schon mehr content als ds3 bis gundyr aber den vergleich kann man imho schon ziehen.

das game soll im sep. 2020 für pc erscheinen und ist (leider) temporär epic exclusive und soll später für steam und konsolen erscheinen. wenn es auf steam kommt dann werde ich es mir mit garantie holen, weil das hat imho wirklich potential.

wer darks souls liebt sollte imho die demo anschauen, weil sie ist richtig gut und ist nicht nur ein souls abklatsch wie alles andere.

blood

menschenverachtend
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8760
beta zugang (man benötigt discord) erhält man über die offizielle webseite:
https://www.mortalshell.com/

NeseN

Nobody f*ks with DeJesus!
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Fl3d3rMau5LanI)
Posts: 3409
das war ganz am anfang so das es eine "exclusive" beta war, aber in der zwischenzeit kann die jeder im epic store holen auch ohne discord gedöhns.

Starsky

Rauschkind
Avatar
Registered: Aug 2004
Location: Proletenacker
Posts: 13629
NeseN, DU hast dir den Epic Store installiert? Den Tag muß ich mir rot im Kalender anstreichen!

NeseN

Nobody f*ks with DeJesus!
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Fl3d3rMau5LanI)
Posts: 3409
@Starsky
Ja das habe ich und er ist auch bereits wieder deinstalliert und ich werde das ding auch nicht finanziell unterstützen ;) auch wenn ich in diesem fall nicht so über die exclusivität herziehen kann wie ich es normal tue, weil ich mag das game und es wird von einem sehr kleinen team entwickelt und ich gehe davon aus das epic für die exclusivität bezahlt und das kleine team das geld sicher gut gebrauchen können wird. ich werde es dann wohl erst 2021 auf steam kaufen und bis dahin "alternativen" nuzen.

@Topic
am ende der demo gibt es eine "restart" funktion. das ist so ähnlich wie new game+ wo man mit sämtlichen items, shells und upgrades nochmals von vorne zocken kann. ich habe die demo mind. 5 mal mit restart durchgezockt und wenn man das kampfsystem und den level/gegner gut kennt ist es dann gar nicht mal mehr so schwer gewesen. ich glaub nach dem ersten durchlauf bin ich kein einziges mal mehr gestorben und später habe ich mit meinem breitschwert +5 die gegner richtig zerstört.

technisch war die demo auch gar nicht schlecht. sie ist zwar 3-4 mal auf den desktop abgestürtzt (meistens bei load screens), aber das spiel speichert so ähnlich wie dark souls und ich hatte durch abstürtzte nie einen progress verlust. ansonsten war auch die demo selbst relativ fehlerfrei. mir ist nur ein fehler aufgefallen. wenn man zb. den endboss mit einem sprungangriff attakiert hat und genau in dem augenblick wo der angriff trifft in "harden" geht dann kann der angriff mehrfach treffen und man kann dem boss damit schnell mal 25-30% hitpoints runterschlagen, aber ansonsten war die beta demo fehlerfrei.

ich bin schon sehr gespannt auf das vollständige game :)
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz