"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

WTF is nur los bei uns - politics at its best

questionmarc 28.06.2015 - 17:57 209845 2301 Thread rating
Posts

Hansmaulwurf

u wot m8?
Avatar
Registered: Apr 2005
Location: Wien
Posts: 5307
Zitat aus einem Post von blood
mit männerproblemen hält man sich in der heutigen politik nicht auf.
Wenns eine gesetzliche Regelung bezgl online-harrassment gibt wird die nicht geschlechtsspezifisch sein..


und btw:
Zitat
By contrast, women – and especially young women – encounter sexualized forms of abuse at much higher rates than men. Some 21% of women ages 18 to 29 report being sexually harassed online, a figure that is more than double the share among men in the same age group (9%). In addition, roughly half (53%) of young women ages 18 to 29 say that someone has sent them explicit images they did not ask for.
http://www.pewinternet.org/2017/07/...arassment-2017/
Bearbeitet von Hansmaulwurf am 10.10.2018, 12:44

HaBa

Super Moderator
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19224
Zitat aus einem Post von Umlüx
geht der lokalinhaber selber nun eigentlich komplett straffrei aus?
das urteil hier betrifft soweit ich das verstehe ja seine gegenklage gegen die maurer, aber was wurde aus ihrer ersten anschuldigung? kam dabei gar nichts raus?
hab das alles eher am rande verfolgt...

Ihre "Anschuldigung" war nicht vor Gericht, uA weil, soweit ich den Komplex hoffentlich richtig verstanden habe, "deppad jemanden privat anschreiben" strafrechtlich nicht relevant ist sondern nur der zivilrechtliche Weg mit Kostenrisiko freisteht.

"deppad anschreiben" soll nicht verharmlosen sondern den Unterschied zu "jemanden bedrohen" verdeutlichen.

blood

darkly dreaming
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8368
Zitat aus einem Post von HaBa
Ihre "Anschuldigung" war nicht vor Gericht, uA weil, soweit ich den Komplex hoffentlich richtig verstanden habe, "deppad jemanden privat anschreiben" strafrechtlich nicht relevant ist sondern nur der zivilrechtliche Weg mit Kostenrisiko freisteht.
genau das habe ich gemeint mit:
Zitat aus einem Post von blood
ich erwarte, dass eine erwachsene frau mit einer blöden anmache oder einem sexistischen kommentar im internet fertig wird.
und wenn vom gesetzgeber verlangt wird, dass er gegen persönliche angriffe im internet vorgeht, dann haben wir es bald mit massiver moderation und zensur zu tun.
da muss es eine andere lösung geben.

ill

...
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: Salzburg
Posts: 2017
Zitat aus einem Post von blood
und wenn vom gesetzgeber verlangt wird, dass er gegen persönliche angriffe im internet vorgeht, dann haben wir es bald mit massiver moderation und zensur zu tun.
da muss es eine andere lösung geben.

Nein. Im übrigen hast das jetzt eh ohnehin schon in ähnlicher Form bei öffentlichen Postings, siehe diesen Fall.

Es soll nicht (meiner Meinung nach) um Prävention oder Zensur gehen, sondern dass du hier zumindest irgendeine rechtliche Handhabe hast. Die Leute sollen schon mal zu spüren bekommen, dass das Abladen von Beleidigungen und sonstigem geistigen Unrat auch echte Konsequenzen haben kann, sollte es angezeigt werden. Der Schrott hat nämlich in meinem Wertesystem auch nichts mit freier Meinungsäußerung zu tun.

Wie man soetwas ausformuliert, um es zumindest halbwegs vor Missbrauch zu schützen, darfst mich wiederum auch nicht fragen.

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 9096
gegen einmalige anfeindungen gibts glaub ich nix, aber wenn das wiederholt auftritt, kann man sich doch über den stalkerparagrafen helfen, oder?

blood

darkly dreaming
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8368
vielleicht sollten wir es wie die chinesen machen, wo man nur mit einer an die echte ID gekoppelte online ID ins internet darf.

@sigi
ich kann jedem nur ans herz legen, sich die pro & contra diskussionsrunde bezüglich #metoo anzuschauen, wo sie zu gast war:

sigi hat, wie auch die anderen damen in der runde, die sich für #metoo aussprechen, ganz klar eine agenda.

HaBa

Super Moderator
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19224
Mit "Hetze" und "Bedrohung" usw. kann man mMn ausreichend gut argumentieren.

Die "deppadn" PNs sind ja das Problem. Bei mehreren kann man via "stalking" sicher was machen.


In einer nicht perfekten Welt mit dort und da ein paar Deppadn wird man mMn am angenehmsten leben wenn man dort und da einfach was negiert.

(mir wärs auch lieber niemand würde so Nachrichten schreiben wie sie Frau Maurer bekommen hat, niemand würde einer Frau hinterhergröhlen usw.usf., aber das spielts halt eher nicht. Ist aber nicht unbedingt die Schuld von Parteien/Strömungen usw.)

=> ich erdreiste mich nicht zu glauben eine Lösung zu haben. Alles was mir zu dem Thema einfällt fühlt sich irgendwie falsch an. "Alle abmahnen und strafen" ist mMn halt auch nicht zielführend weil nicht durchsetzbar, wer soll denn all die Verfahren führen? Ist ja immerhin nicht alles eine Beleidung oder "böse" oder "deppad", auch wenn das manche eben anders sehen.

WONDERMIKE

Administrator
Get him a Body Bag!
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Spec-Gürtel
Posts: 6917
Zitat aus einem Post von blood
ich erwarte, dass eine erwachsene frau mit einer blöden anmache oder einem sexistischen kommentar im internet fertig wird.

"im Internet" triffts halt nicht so ganz wenn es den Arbeitsweg und die unmittelbare Wohnumgebung betrifft

Tosca

OC Addicted
Avatar
Registered: Feb 2002
Location: 1030
Posts: 890
Scheinbar nehmen einige das Urteil zum Anlass, jetzt richtig die Sau rauszulassen:

Innovaset

bla.
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: 8074/8350
Posts: 3200
Solange die Leute nur solche Probleme haben, ist die Welt eh in Ordnung :)

WONDERMIKE

Administrator
Get him a Body Bag!
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Spec-Gürtel
Posts: 6917
Ich finde Morddrohungen muss man sich nicht gefallen lassen. Immerhin kann man mit solchen Inhalten dann wenigstens zur Polizei gehen und das BKA ermittelt

HaBa

Super Moderator
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19224
Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
Ich finde Morddrohungen muss man sich nicht gefallen lassen. Immerhin kann man mit solchen Inhalten dann wenigstens zur Polizei gehen und das BKA ermittelt

Den anderen Schwachsinn hatte sie sich auch nicht vetdient, aber in diesem Fall ist das strafrechtlich relevant, oder? Da müsste eine Anzeige was bewirken?

SailorChibi

forum slave
Avatar
Registered: Aug 2010
Location: London
Posts: 369
Zitat aus einem Post von Innovaset
Solange die Leute nur solche Probleme haben, ist die Welt eh in Ordnung

Solange eine in der Oeffentlichkeit stehende Frau damit rechnen muss Morddrohungen zu erhalten ist also alles in Ordnung?

Tosca

OC Addicted
Avatar
Registered: Feb 2002
Location: 1030
Posts: 890
Was man bei der ganzen Debatte nicht vergessen darf: Der aktuell diskutierte Fall ist wahrscheinlich nur eine von vielen Hassnachrichten mit Morddrohungen, Vergewaltigungswünschen usw. usf. - die meisten werden nicht öffentlich gemacht. Wenn man eine Frau und vielleicht noch dazu Feministin ist und sich öffentlich kontrovers äußert, dann muss man derzeit tatsächlich damit rechnen, dass der aufgehetzte Mob einen mit derartigen Dingen bombardiert. Ich finde, das ist schon ein großes Problem - ganz unabhängig davon, was man von der Maurer auch immer halten mag.

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8472
Zitat aus einem Post von SailorChibi
Solange eine in der Oeffentlichkeit stehende Frau damit rechnen muss Morddrohungen zu erhalten ist also alles in Ordnung?

ich glaube innova gings eher um den ausgangsfall. und selbst da sehe ich es nicht als Lappalie an.
aber gut. vielleicht kennt hier auch kaum jemand den genauen wortlaut der beiden meldungen.

btw: topkek von blood (mit viel whataboutism) das e ois in ordnung ist. dann kann ich ihn auch einen frauenhassenden, ultra-right idioten nennen und alles is in butter.
denn a) Moderation brauch ma keine und b) des muss er schon wegstecken können.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz