"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

(minderjährige) Frauen nackt gefilmt? Freispruch!

semteX 05.03.2019 - 21:55 2806 29 Thread rating
Posts

semteX

salty as fck
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: lnz
Posts: 12991

da wir ja im forum leute haben die sich mim recht etwas auskennt:

what the fuck?

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 14927

Da stehts genauer, es wurden keine Minderjährigen gefilmt und das versteckte Filmen ist in Österreich nicht strafbar?

Wenn er es irgendwo verteilt oder verkauft hätte würde es anders aussehen

WONDERMIKE

Administrator
Get him a Body Bag!
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Spec-Gürtel
Posts: 6920
habe mal nachgelesen: https://dejure.org/gesetze/StGB/184b.html

vermutlich ist das Bildmaterial nicht pornografisch :rolleyes: ansonsten wäre der Besitz an sich schon strafbar und natürlich auch die Anfertigung

bsox

Schwarze Socke
Avatar
Registered: Jun 2009
Location: Dschibuti
Posts: 704
Als Vater von zwei kleinen Mädchen, schwer verständlich. :confused:

Dargor

Shadowlord
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: 4020
Posts: 1609
Tja, dann werd ich mal Kameras installieren gehen...

Zumindest auf zivilem Wege werden ihn die Damen hoffentlich in Grund und Boden klagen

Rogaahl

pinout
Avatar
Registered: Feb 2014
Location: K
Posts: 720
Hauptsache dashcams und street view ist verboten. :D

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2365
Zitat aus einem Post von Rogaahl
Hauptsache dashcams und street view ist verboten. :D

halt kein straftatbestand, nehm ich an.

chinchin

Big d00d
Registered: Aug 2017
Location: your pants
Posts: 178
Zitat aus einem Post von Dargor
Zumindest auf zivilem Wege werden ihn die Damen hoffentlich in Grund und Boden klagen

Wenn nix veröffentlich wurde wohl eher aussichtlos.

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 7476
Mit Privatsphäre und Recht läuft bei uns wohl ned so viel, oder? Man darf in der Öffentlichkeit ohne Genehmigung ja schon nicht filmen (z.B. Kamera am Gang anbringen oder am Gebäude), wie soll sowas dann durchgehen?

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4072
Überwachungskameras sind ein Datenschutzthema. Das kann man hier auch geltend machen, stand auch irgendwo in einem Artikel zu dem Thema. Aber Datenschutz und Strafrecht sind zwei verschiedene Paar Schuhe.

HaBa

Super Moderator
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19230
Gibts zu dem Vorfall eigentlich auch irgendwelche Artikel ohne "Hörensagen".

Zitat
„In dem Klub“, sagt Susanne S. nachdenklich, „trainieren auch viele Minderjährige. Die Jacke des Trainers hing sehr oft in der Kabine.“

Hat er Minderjährige gefilmt oder nicht?

Er hat ja was dazu gesagt:
Zitat
Schließlich schaltete sich Anwältin Valentina Murr in die Causa ein; F. wurde einvernommen. Der Coach sagte aus, dass er vier bis fünf Mal den Duschbereich heimlich gefilmt, und die Aufnahmen nur für sich verwendet habe. Weiteres verdächtiges Material wurde bei ihm nicht gefunden.

Soweit ich das sehe ist also das "Minderjährige"-Thema zum aktuellen Stand eher unwahrscheinlich.


Zitat
Die beiden Kickerinnen filmten die Aufnahme mit ihren eigenen Handys ab, dann überlegten sie. Schließlich konfrontierten sie die Freundin des Trainers mit dem Material, am nächsten Tag weihten sie ihre Eltern ein. Die gaben ihren Töchtern den Rat, sich sofort bei der Exekutive zu melden. Daraufhin wurde telefonisch Anzeige erstattet; der Sachverhalt wurde schriftlich aufgenommen.

:confused:

Einer der Damen gehts ja augenscheinlich schlecht deswegen, wollten die beiden das Problem wirklich via der Freundin des Filmers lösen?



Was mich aber doch sehr verwirrt: dass es so gar keine Handhabe geben mag damit man den Damen zumindestens ein Gefühl von "Recht bekommen" geben kann?

Für mich ists ja unstrittig dass es strafbar sein muss (?sollte?) wenn jemand, noch dazu ein Trainer = Vertrauensperson, Aufsichtsperson , ... in der Umkleide eine versteckte Kamera laufen hat.


Ich bin jedenfalls auf ordentliche Artikel zu dem Thema inkl. zu hoffentlich für die Damen positiven Ausgang gespannt.

semteX

salty as fck
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: lnz
Posts: 12991
naja, zwecks der minderjährigkeit dachte ich jetzt schon an die Damen selbst, welche ja recht knapp an der Volljährigkeit sein dürften (was ich aus nem alten artikel noch im kopf habe)... ich geh jetzt ned von ner 24/7 "alles was geht" video operation aus.

zwecks der 4-5 mal: das is halt auch so geil österreichisch: Er fliegt auf, es gibt anzeige (von der er offensichtlich wusste) und dann - wochen lang nichts. irgendwann kommen dann die kasperln daher und machen ne hausdurchsuchung: What?! Is da wer draufkommen, dass ma die Durchsuchung no ned gemacht hat und dachte sich "schnell gemma, dann könn ma das hackerl in der Software no setzen!"?!

Auch bezeichnend ist, dass ma die halbe wohnung ausräumt wenn zu 99.9% das zeug in ner google / apple / amazon cloud liegt :rolleyes:

warum ma das über die freundin von dem typen gespielt hat: ka, maybe weil ma dachte ma kann das "unter der hand" handlen, ned dass er nen gachn bekommt und du kannst "austrian soccer team hot and steamy" auf youpr0n googlen.

i versteh no imma ned, wieso hier scheinbar "pornografisch" das limit ist - damit hast nen komplettn freifahrtschein für creep - pics in allen farben und formen (und in der sauna)..

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4072
Wennst wen in der Sauna oder am FKK Strand fotografierst, geht es da halt um Persönlichkeitsrechte etc.
Da kann man zivilrechtlich klagen.
Strafrechtlich ist es aber nicht relevant.

Und das ist hier der Punkt. Eine Veröffentlichung wäre strafrechtlich ein Thema gewesen, oder, wie die Klägerinnen es jetzt probieren, eine Körperverletzung (brauchen ja jetzt Therapie). Sowieso wäre es ein Problem, wenn die Fotografierten minderjährig gewesen wären - waren sie aber nicht.

Anscheinend war der Anwalt des Beklagten "besser" als der Staatsanwalt, und konnte den Richter überzeugen, dass strafrechtlich kein Tatbestand besteht.

IMHO ist das eine Lücke im Gesetz, die andere Länder schon geschlossen haben. Dort meist vor dem Hintergrund des zunehmenden Unter-den-Rock fotografierens.

Bei uns ist "in der Garderobe knipsen" halt auf einem Level mit "am Strand spechteln", und das ist kein Straftatbestand.

chinchin

Big d00d
Registered: Aug 2017
Location: your pants
Posts: 178
Zitat aus einem Post von ccr
Wennst wen in der Sauna oder am FKK Strand fotografierst, geht es da halt um Persönlichkeitsrechte etc.
Da kann man zivilrechtlich klagen.

In der Öffentlichkeit darfst fotografieren wo und wie du willst.
Erst wenn du die Fotos veröffentlichst werden irgendwelche Rechte zu privatsphäre relevant.

Sauna ist normalerweise nicht öffentlich, FKK gibt es sowohl als auch.

HaBa

Super Moderator
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19230
Ja, "öffentlich" muss nicht gleich "öffentlich" sein, aber google findet unter "öffentlicher" Sauna doch einiges...
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz