"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

US Election 2020

WONDERMIKE 20.02.2020 - 14:45 5409 83
Posts

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2391
mir persönlich wär ja scheissegal welchen gegenkandidat ich wählen müsste um mir seinen butthurt nach der Abwahl auf der Zunge zergehen lassen zu können. zu jung, zu schön, zu intelligent, oder so :D

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 5620
Zitat aus einem Post von davebastard
meinst du vielleicht einen anderen user wie WM ? welches video ?

das werde schon ich sein ... der youtube algorithmus ist eine frechheit ... 2 videos angesehen und youtube bombt dich mit dreck zu dass es nicht mehr schön ist ...

das dauert dann tage / wochen bis das gift wieder aus dem system gespült wird ...

ontopic:

ja dass der biden sich letztendlich durchgesetzt hat ist nicht gut ... aber ganz ehrlich wer von den anderen kandidaten wäre so viel besser gewesen? bernie? es gibt genug demokraten die keinen "kommunisten" haben wollen ...

somit läuft die wahl im november auf debil vs. senil hinaus ... hurra ... und so wie sich die welt entwickelt hat ist dumm und große goschn / "stark" beliebter als weise und etwas abgenudelt ...

ich sehe auch eher 4 weitere jahre trump auf uns zukommen ...

Bender

OC Addicted
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 1476
Wird sich kaum verhindern lassen. Außerdem stehen die Amerikaner in solchen Notsituationen immer zu ihren "Führern". Siehe auch crazy Rudy nach 9/11. Vorher gehasst und verlacht, nachher "Person of the Year" im Time Magazine. Ein Dummschwätzer und Selbstdarsteller wie Drumpf.

WONDERMIKE

Administrator
Hanky Panky
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Barbie World
Posts: 7453
t3mp du könntest auch genau lesen bevor du dich in meinem Wadl festsetzt mit deinem Kampfposter-Beißreflex ;)

SOLCHE

hab ich ja nicht umsonst geschrieben und ich habe ja explizit aufgrund der Youtube Diskussion meinen Post verfasst und nicht über Sanders Unterstützer im Allgemeinen geschrieben, sondern über diese Social Media Vögel, die sich furchtbar aufführen und jetzt damit beschäftigt sind in ihrer Selbstherrlichkeit Biden zu beschädigen und nicht mehr hören wollen was Sanders sagt.

Single Payer HC kann gerne auf 60% Approval sein, Sanders hat trotzdem gegen eine seit Monaten auf breiter Front totgesage Kampagne eines Teilzeit-Verwirrten verloren. Jetzt wärs halt wichtig nicht destruktiv zu werden, sondern am selben Strang zu ziehen.

ps: MSNBC konsumiere ich nur indirekt über die Late Night Shows, aber ich bin schon auf dem Standpunkt, dass ein Biden mit konservativer Linie(auch in Gesundheitsfragen) um Faktor X besser wäre als Trump und kann dieser Denke wie "lieber noch 4 Jahre Trump weil dann die Linke garantiert gewinnen wird" nichts abgewinnen. Mein Wunsch wärs, dass Sanders überhaupt gleich in die Administration mitgeht in irgendeiner Funktion.

t3mp

I Love Gasoline
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: upstairs
Posts: 6166
Na sorry WONDERMIKE, aber wie eine Handvoll Youtube Fanaten abstimmen wird zählt nicht gerade zu meinen Sorgen. ;)

Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
Sanders hat trotzdem gegen eine seit Monaten auf breiter Front totgesage Kampagne eines Teilzeit-Verwirrten verloren.
Ja, mit geballter Macht des Parteiestablishments und der Mainstreammedien funktioniert das halt immer noch. :p

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11166
natürlich wäre biden "besser" als trump, aber biden hat halt wenig chancen gegen trump weil er einfach die unentschiedenen wähler nicht ansprechen können wird.

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5517
Zitat aus einem Post von 22zaphod22
ich sehe auch eher 4 weitere jahre trump auf uns zukommen ...

Befürcht ich auch. In Wahrheit kannst eh nur hoffen das sie die kommenden 4 Jahre überstehen, und dann hoffenltich was besseres kommt (wobei, sogar goofy wäre besser als trump).

WONDERMIKE

Administrator
Hanky Panky
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Barbie World
Posts: 7453
Ich bin mal vorsichtig positiv, dass Biden es knapp schaffen kann. Durch Corona ist das imo offener als zuvor und wer weiß welchen Vizekandidaten er aus dem Hut zaubert(Warren, Klobuchar, Harris, Whitmer oder vielleicht tut es sich sogar Michelle Obama an wenn sie genug betteln :D jk).

Bei den Buchmachern hat Trump bislang sehr hohe Quoten - wird also als relativ schwach eingestuft für einen Amtsinhaber.

zB
https://sports.bwin.com/de/sports/e...hl-2020-5802562

Die Quoten beim Popular Vote tun echt weh aus demokratischer Sicht.. man kann wohl davon ausgehen, dass Biden eine Niederlage als Gewinner des Popular Vote kassieren würde.

t3mp

I Love Gasoline
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: upstairs
Posts: 6166
HRC hatte zu diesem Zeitpunkt im Wahlkampf einen viel größeren Vorsprung vor Trump. Nicht dass das jetzt schon soviel Aussagekraft hätte, aber ein Biden mit gerade einmal 25% "enthusiastischer" Wähler wird es sehr schwer haben. Bei manchen Themen wird ihn Trump sogar links überholen, bei Korruption kann ihn Biden kaum angreifen ohne dass er selbst scheinheilig wirkt, die ukrainische Anstellung seines Sohnes, die Anti-Privatkonkurs und For-Profit-Gefängnisreform Gesetzgebung wird sowieso den Wahlkampf begleiten. Die jungen Wähler, die Obama den Sieg beschehrt haben, werden einfach daheim bleiben.
Bearbeitet von t3mp am 14.04.2020, 14:17
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz